BGH: Historische Motive für einen Brunnen

"Historische Spuren" ist das Thema für die von Agence Ter verantwortete Gestaltung des Innenhofs im neuen Ostgebäude am Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Der Boden der dort geplanten Wasserlinie wird aus Bronzeplatten gefertigt, für die ein Reliefband an den Fenstersimsen des Erbgroßherzoglichen Palais' als Vorlage dient.

Die Gussplatten sind fertig, als nächster Schritt erfolgt der Guss in einer Bronze-Gießerei.

Langenfeld: öffentliche Bürgerinformation

Am Dienstag, 7. Mai 2024 wurde unser Siegerprojekt von Alexander Kneer, als Vertreter unseres Projektteams, der interessierten Bürgerschaft in Langenfeld in einer öffentlichen Veranstaltung vorgestellt.

> mehr zur Veranstaltung

Beauftragung für den Masterplan Berlin erteilt

Unser Team Agence Ter .de - Hosoya Schaefer Architects wurde von Senatsverwaltung mit der Erstellung des Masterplans Berlin Stadteingang West beauftragt. Nun werden unsere Visionen 2040+ überarbeitet, detailliert und in Abstimmung mit den zuständigen Behörden in einen städtebaulichen Masterplan überführt - ein spannender Prozess, der bis Ende 2024 dauern wird.

> Infos zum Ergebnis der Vergabe

> zum Entwurf

> Artikel Baunetz

> Historie des Verfahrens

1. Preis im Verfahren Leuchttürme Langenfeld

Unser Projekt überzeugte die Jury und wurde im kooperativen Werkstattverfahren mit dem 1. Preis gekürt!

Im Team mit Hosoya Schaefer Architects haben wir zwei neue Stadtbausteine entwickelt, die zwei ehemaligen Gewerbestandorte in Langenfeld (Rhld.) in die Stadtstruktur einbinden und um vielfältige Funktionen ergänzen.

> zum Projekt

Historische Weinbergmauern für den Deutschen Natursteinpreis 2024 nominiert

Unser Sanierungsprojekt der Weinbergmauern im Staatsweingut Karlsruhe-Durlach wurde für den Deutschen Natursteinpreis 2024 nominiert. Aus insgesamt 69 eingereichten Arbeiten in vier Kategorien wurden Anfang März bei der Jurysitzung 18 Arbeiten ausgewählt, aus denen am 19. Juni auf der Messe Stone+tec in Nürnberg die Gewinner der einzelnen Kategorien sowie des Hauptpreises gekürt werden. Wir freuen uns sehr, dabei zu sein!

> Liste der nominierten Projekte

> mehr zum Natursteinpreis 2024

Metro-Klima-Lab: Start der 2. Phase

Nach der Präsentation der Ergebnisse der ersten Bearbeitungsphase arbeiten die Teams nun an der Ausarbeitung der Leitbilder für den METRO-KLIMA-PARK. Ende Mai findet das zweite Kolloquium statt, an dem diese Planungsergebnisse vorgestellt und diskutiert werden.

Bäume für Square Mile

In Belval stehen die Bäume für den Central Square, der zentralen Achse des neuen Quartiers Square Mile, zur Pflanzung bereit. Sie werden das Herz des zukünftigen Viertel rund um die ehemaligen Sinterbecken zu einem grünen Ort der Begegnung und des Austauschs machen. Noch dieses Jahr sollen die ersten Bewohner einziehen und die Bewohnerschaft bis 2029 auf 1.500 anwachsen.

Blick nach Paris: Olympia in Sicht

Die Kollegen von Agence Ter Paris verantworten Entwurf und Realisierung des Freiraums für das Olympische Dorf der Olympischen und Paralympischen Sommerspiele Paris 2024. Die Landschaft ist dabei ein wichtiger Bestandteil des Projekts. Die öffentlichen Räume öffnen sich zur Seine hin, die zum Ziel für Spaziergänge, Erholung, Sport und Freizeit wird. Ein drei ha großer bewaldeter Park wird zum grünen Rückgrat des Viertels heranwachsen.

Das Olympischen Dorf zeigt, wie die lebendige und nachhaltige Stadt von morgen aussieht, in der Biodiversität, Regeneration der Böden, Kreislaufwirtschaft, Klimakomfort und Integration ihren Platz finden und das Quartier zum lebendigen Wohnort der zukünftigen Bewohner machen.

> zum Projekt

Baustellenbeginn im Weinberg

Die Baustelle im Weinberg des Staatsweingutes Durlach ist eingerichtet und die Arbeiten am nächsten Abschnitt zur Sanierung der Trockenmauern starten noch diese Woche (KW 4/2024).

> zum Artikel in der BNN

Neues aus der Bahnstadt Nürtingen

Der von Agence Ter in Kooperation mit Hosoya Schaefer Architects entwickelte Masterplan für die Bahnstadt geht einen nächsten Schritt in Richtung Realisierung: Erste Wettbewerbsergebnisse für das Wohnungsbauprojekt "Gleis 13" wurden nun gekürt.

> IBA-Projekt Bahnstadt

> link zum Wettbewerb

3. Preis im Wettbewerb Brückenschlag

Das Team Agence Ter, Marx -Krontal Ingenieure, NU Ingénierie+Architecture und Dr. Schippke+Partner konnte im zweiphasigen, offenen Wettbewerb "Brückenschlag - Bad Neuenahr-Ahrweiler" mit seinem Lösungsansatz überzeugen und wurde dafür mit dem 3. Preis ausgezeichnet. Im Wettbewerb wurden Lösungen für den Neubau von zwei während der Flutkatastrophe im Juni 2021 zerstörten Brücken sowie deren Einbindung in die neu zu gestaltenden Ufer- und Freiraumzonen gesucht. Die Wettbewerbsarbeiten sind noch bis 3. November 2023 im Sitz der Aufbau- und Entwicklungsgesellschaft Bad Neuenahr ausgestellt.

> Wettbewerbsergebnisse

Werkstattverfahren Domachse Hamburg

Agence Ter ist als eines von fünf Teams eingeladen, Visionen für die bedeutende Verbindungsachse zwischen der Innenstadt und der HafenCity zu entwickeln. Gesucht werden innovative Lösungsansätze , die als Ansatzpunkte für folgende Planungsprozesse dienen. Als Auftakt fand Ende August ein Workshop mit allen Teams statt, dessen Ergebnisse nun überarbeitet werden.

Am 12. Oktober 2023 folgt dann ab 18 Uhr die öffentliche Endpräsentation in der Hauptkirche St. Katharinen, Katharinenkirchhof 1, 20457 Hamburg.

> Infos zum Verfahren